Archiv

Bonsweiher bekommt ein öffentliches Bücherregal

Starkenburger Echo | 24. November 2011 | Brigitta Schilk

Initiative: Kultur- und Museumsverein setzt Idee um, die sich andernorts schon bewährt hat

Der Kultur- und Museumsverein (KuM) Bonsweiher eröffnet das erste „öffentliche Bücherregal“ Mörlenbachs im Dorfgemeinschaftshaus in der Laudenbacher Straße. Damit haben die Bonsweiherer rechtzeitig zum Winter reichlich Lesestoff. Die Bücher können kostenlos ausgeliehen werden. Das „öffentliche Bücherregal“ ist ein Baustein der Mediathek in Bonsweiher, die künftig in der Alten Schule ihren Platz finden soll. Das Bücherregal steht wettergeschützt links neben der Eingangstür zum Dorfgemeinschaftshaus und ist damit jederzeit zu erreichen.

Viele Menschen haben Bücher, die sie zu schade zum Wegwerfen finden – das sind die richtigen Bücher für das öffentliche Regal. Es können sowohl Bücher vor Ort gelesen als auch zum Lesen mit nach Hause genommen, neue Bücher eingestellt oder Titel getauscht werden, wie KuM-Vorsitzende Simone Hofmann erläutert. Sicher tauche auch so manche Rarität im Bücherregal auf.
Derzeit verbreiteten sich solche öffentlichen Bücherregale in Deutschland schnell. Bewährt habe sich das System bereits in Städten wie Berlin, Bonn, Frankfurt, Frankenberg, Hannover, Mainz, Marburg, Münster, Neustadt oder Wiesloch. Angst vor Vandalismus haben die Initiatoren aus Bonsweiher nicht. Die Erfahrung in anderen Städten habe gezeigt, dass die öffentlichen Regale mit Respekt behandelt würden.
Im öffentlichen Bücherregal kann jeder kostenlos in Büchern stöbern und lesen. Das Angebot wird einmal von klassischer Literatur über Kinderbücher bis hin zu Sachbüchern reichen. Auch für Unterhaltungsliteratur wird gesorgt. Keinen Platz wird es in dem Regal dagegen für Bücher pornografischen, rassistischen und politisch extremen Inhalts geben. Eingeweiht wird das Regal am Mittwoch (23.) um 18 Uhr.

Kultur- und Museumsverein Bonsweiher
Edertalstr. 48
69509 Bonsweiher

Telefon: 06253 - 94 75 922

E-Mail: schuetz(at)kum-bonsweiher.de

Login

station_f.jpg
© 2024 Kultur- und Museumsverein Bonsweiher e.V.